+Serie I (Werke mit Opuszahlen)
 
+Serie II (Nachgelassene Kompositionen und Fragmente)
 
+Serie III (Bearbeitungen von Werken anderer Komponisten)
Die nebenstehende, durch Anklicken der + ausfaltbare Gliederung der AWG ordnet sämtliche zu edierende Kompositionen Weberns nach besetzungsspezifischen und chronologischen Gesichtspunkten. Verschiedene Fassungen oder im Entstehungsprozess einer bestimmten Komposition zuordenbare Fragmente werden zu Werkkomplexen unter einem Sammeltitel zusammengefasst.

Fertiggestellte Online-Editionen werden über diese Gliederung direkt aufrufbar sein. Bei als Print-Edition verfügbaren Editionsteilen erscheint ein entsprechender Verweis.